Kurzvita

  • seit Oktober 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft (KMW), Universität Leipzig
  • 2011 bis 2014 Studienabschluss Master of Arts, KMW mit Schwerpunkt Empirische Medienforschung (Universität Leipzig); Thema der Masterarbeit: „Themenzyklen in der Presseberichterstattung: Eine Analyse vernetzter Medien-Frames zu den Themen Shar*Economy und Car Sharing“
  • Tutorate 2013 und 2014 für das Einführungsmodul im Bachelor Kommunikations- und Medienwissenschaft, Universität Leipzig
  • 2009 bis 2011 studentische Hilfskraft u. a. im Projekt Fernsehen in Ostdeutschland. Eine Untersuchung zum Zusammenhang zwischen Programmangebot und Rezeption unter Prof. Dr. Stiehler und Prof. Früh (erschienen in der TLM Schriftenreihe)
  • 2008 bis 2011 Studium Bachelor of Arts, Kommunikations- und Medienwissenschaft mit Schwerpunkt Politikwissenschaften und Soziologie (Universität Leipzig, angefangen an der Universität Passau); Thema der Bachelorarbeit: „Themen in kommunikationswissenschaftlichen Fachzeitschriften am Beispiel von Nordicom Review (Skandinavien)“
  • 2010 und 2011 Praktikum Abteilung Medienforschung, MDR und wissenschaftliche Tätigkeit in der Abteilung Kommunikation, MDR
  • Auslandssemester in Trondheim und Oslo, Norwegen (2011) und an der ELTE Universität Budapest, Ungarn (2014) mit Schwerpunkt Kulturwissenschaften und Philosophie

Forschungsschwerpunkte

  • Methodenforschung
  • Medieninhalte und deren Darstellung, insb. in digitalen Medien
  • Repräsentation und Dynamik(en) von Online-Kommunikation und deren sprachliche Manifestation
  • (sozio-semantische) Netzwerkanalysen

Vortrag

Döveling, Katrin; Knorr, Charlotte (2015): Media Logic as (Inter)Action Logic – an integrative Perspektive. Presentation „Media Logic(s) – Revisited. 21.-23.09.2015, Bonn.

Kloß, Andrea; Knorr, Charlotte (2013). Über die Wahrnehmung von Kunst als Kommunikation. Vortrag im Rahmen der Tagung „existentia“. 20.04.2013, Leipzig.

Website